Der Pate des deutschen Souls

Edo Zanki ist seit 40 Jahren im Musikbusiness. Er schrieb Hits für Tina Turner, Ulla Meineke, Xavier Naidoo u.v.m.. Seit 2008 tourt er wieder mit eigener Band. Mit verblüffender Leichtigkeit macht er die Sperrigkeit der deutschen Sprache vergessen und verbindet wie kein anderer Groove und Gefühl.

Edo Zanki Booking Infos

Herkunft: Mannheim

Crew: 8 Personen

Homepage

Technical Rider – auf Anfrage

Presseinfo

Edo Zanki Pressefotos

Foto-Download

Über Edo

Während die Medien sich in den 1980er Jahren noch darüber ausließen, ob man deutsche Sprache so „zersingen” und „zerdehnen” dürfe, hatten ihn die Musikliebhaber, Kollegen und Macher im Musikbusiness längst entdeckt und gefeiert: „Edo’s Zeug ist Seelenfutter, er spielt mit dem Arsch Klavier und singt Dir Mitten ins Herz” (Ulla Meineckej). „Der Sänger der Sänger und Musiker der Musiker” (Fritz Rau). „Einer der großen musikalischen Könner unseres Landes” (Herbert Grönemeyer).

Edo bedankte sich für soviel Lob und Anerkennung mit Kompositionen und Produktionen für viele Kollegen/Innen, die für ein ganzes Jahrzehnt die deutsche Szene und die Verkaufcharts mitprägten.

Daneben schreibt, produziert und interpretiert Edo Zanki selbst mehrere stilbildende Soloalben in denen schwarzamerikanischer Soul, mediterrane Seele und deutsche Sprache innig verschmelzen. Er wird der erste und herausragende Interpret des deutschen Soul, der zunächst live und dann zunehmend auch in den Medien Aufmerksamkeit und Publikum findet.

Als in den 90ern deutscher Rap, Soul und R&B ein wichtiger Teil der Popmusik in Deutschland wurden, war Edo natürlich mittendrin und arbeitete u.a. mit Sabrina Setlur, Xavier Naidoo, den Söhnen Mannheims u.v. m. als Producer, Tonmeister, oder Co.-interpret, im Studio und live.

2001 erscheint dann Edos 11tes Soloalbum. Mit Band und Gästen (Till Brönner, Xavier Naidoo, Sascha, uvm.) geht’s auf Tour durch Deutschland/ Österreich/Schweiz. Videos rotieren, Singles und Album charten, Edo Zanki gilt jetzt als „Pate der deutschen Soulmusik“, erntet allgemein Beifall für seine Musik und sein Wirken in der Szene.

Ende 2002 legt Edo mit seinem Soloprojekt eine Pause ein, lernt Andre Heller kennen, schreibt und produziert Teile des platinveredelten Albums „Ruf und Echo”. Im Jahr 2004 wird Edo Hellers Berater und Musical Director für dessen Show Afrika! Afrika! Als die Show in 2006 längst ein europaweiter Erfolg ist, verlässt Edo die Show, um sich wieder seiner größten Passion zu widmen: Singen, singen, singen.

Er sagt selbst: „Ich habe, weiß Gott, alle meine verschiedenen Tätigkeiten geliebt, aber nichts ist vergleichbar mit dem Gefühl und der Fokussierung beim Singen. Wenn Musik Dich und alle im Saal verwandelt, dieser Augenblick ist alles was zählt! Ich freue mich auf viele neue Begegnungen und ein Wiedersehen mit meinen Fans”
 

Aktuelle Facebookpostings – Edo Zanki…

9 hours ago

Edo Zanki

Wir wollen keinesfalls den Tod von Herrn Kashoggi kleinreden, der jetzt so viele Fragen aufwirft. Man darf sich aber schon fragen, ob das öffentliche Interesse und der Zwang der Politiker sich dazu zu verhalten, weniger der Empörung darüber zu verdanken ist, dass es sich um einen weiteren Journalistenmord handelt, sondern der Tatsache geschuldet ist, dass ein Schurkenstaat ein so medial interessantes Bubenstück durchgeführt hat, dass es glatt aus einem James Bond Film stammen könnte.
Dies geschieht in einer Zeit, wo das gleiche Saudi Arabien im Jemen brutalsten Krieg gegen die Bevölkerung, Frauen, Kinder, Alte führt, mit Hundertausenden Opfern. Aber, das ist weit weg und interessiert keinen und die einzige Spekulation die es bei uns auslöst ist, ob wir da vielleicht mal kurz mit unseren Waffenlieferungen aussetzen, bis sich die Lage verbessert (???) oder zumindest der Fall Kashoggi durch einen neuen Aufreger verdrängt wurde. Die Internationale der Gaffer und Heuchler.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Mit Waffen kann man töten!Und der,der sie liefert ist genau so schuldig wie der,der sie gegen Menschen einsetzt.Alles Heuchler in Nadelstreifen!!!Die beste Waffe ist die,die es nicht gibt!!!

Werner Fünffrock,Deutschland ist bei der Waffenlieferung dick im Geschäft!

1 day ago

Edo Zanki

WENN UNS DIE EU UM DIE OHREN FLIEGT
Seit ewigen Zeiten mal wieder Anne Will geschaut und ich war erstaunt. Auf eine ruhige Art und Weise wurde kluges und wichtiges über die EU diskutiert.
Wir reden viel über die EU Gelder, die z.B. nach Polen oder Bulgarien fließen. Wir wissen nichts über die steigende Armut der Landbevölkerung dort, deren Ärzte und Pflegekräfte längst nach Deutschland, England, sonstwo hin verschwunden sind.....wenn wir nicht schaffen, dass es den „kleinen Leuten“ in Osteuropa durch die EU auch besser geht und nicht nur den wenigen Profiteuren, treiben wir sie schaarenweise in die Arme der Nationalisten und Despoten ihrer Länder und sägen am Ast auf dem wir alle sitzen.
Die andere Wahrheit in Sachen „Deutschland ist Nettozahler“ und alle liegen uns auf der Tasche erklärte Sigmar Gabriel: „Man wird nicht Exportweltmeister, ohne dass man den Leuten wesentlich mehr verkauft, als man von ihnen nimmt und zulässt, sie sich bei uns also verschulden müssen – und an den Krediten verdienen wir auch noch und werfen ihnen ihre Verschuldung vor“ In Wahrheit ist D der größte Profiteur der jetzigen Zustände und das soll so auch auf immer bleiben. Das wird ohne mehr Rücksicht auf die wirtschaftlichen Interessen mancher EU Länder nicht gehen, weil uns der ganze Laden wirtschaftlich um die Ohren fliegt, trotz unserer Rekordüberschüsse.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Lade Politiker ein, die sich nicht mehr auf Wahlkampf konzentrieren müssen und schon kommt ein Gespräch zustande. 😉

Sollte und das überraschen? Das Volk ist so vergesslich. www.facebook.com/offenundkritisch/videos/528996707512711/

2 days ago

Edo Zanki

FEHLER IM SYSTEM - DEMOKRATIEN IM STILLSTAND
Erinnert ihr Euch noch an die Schiffbrüchigen im Mittelmeer, die vor Monaten von Rettungsschiffen aufgesammelt wurden, aber dann keinen Hafen mehr anfahren konnten und dann endlich nach Malta durften, nachdem unter anderem Deutschland versprach einige von ihnen aufzunehmen? Die vegitieren immer noch auf Malta herum. Auf Anfrage antwortet unsere Regierung. Sie müssten auf Malta erstmal registriert und befragt werden, erst dann könnte sich der Bamf um sie kümmern, immerhin hätten sich schon ein paar willige Kommunen gemeldet, Prognose – keine Ahnung. Hauptsache raus aus den Abendnachrichten!

An vielen anderen Stellen, nicht nur bei uns, Demokratien im Stillstand, geführt von gegeneinander intrigierenden Führungskasten, Parteien, oder wie man diese zur Lösung unserer realen Probleme völlig unqualifizierten, in ihren Machtkämpfen verkeilten Eliten nennen soll. Gestern gingen an die 500 000 Wähler in London auf die Straße, um gegen die babylonische Gefangenschaft zwischen Torries und Labour, plus diverser Nationalisten zu demonstrieren, die einerseits keinen Brexit hinbekommen, denen die Bevölkerung von GB dabei aber herzlich egal ist, deren Meinung ganz eindeutig auf Verbleib in der EU gedreht hat, nachdem langsam klar wird, was es bedeuten würde.

Man könnte es endlos fortsetzen, mit Italien, Polen, Ungarn.....wie werden unsere Demokratien schnell und klug genug für unsere schnelle Zeit? Man sehnt sich geradezu nach zweiten Kammern der Parlamente, die anders als jetzt ein Korrektiv mit möglichst großem Sachverstand wären und nicht nur die Fortsetzung des Postengeschachers der regiernden Parteien, für abgelegte Provinzfürsten auf ihrem Altenteil.
... See MoreSee Less

6 days ago

Edo Zanki

Zwischen all den anderen, etablierten weiß-blauen Parteien mit ihren Ärmelschonern und vorsorglich besorgten Sitzkissen (für die Pöstchen), haben die Grünen mit recht eine wirklich gute Figur gemacht und sind von den Wählern/innen auch belohnt worden.
1. Sie haben sich nicht aufs Flüchtlingsthema reduziert. 2. Als einzige nehmen sie Klima, Umwelt, Wohnen und Bildung in den Blick, bremsen wo nötig und öffnen neue Wege, ohne nur Besitzstandswahrung für ihre Kientel zu organisieren, wie es die unsägliche CSU und schlimmer noch, die Freien Wähler tun.
Einen Kritikpunkt hab ich aber, und der ist weder frauenfeindlich, noch abwertend gemeint. Warum die bayrische Landesvorsitzende bei ihren zahlreichen anderen Möglichkeiten so sehr auf ihren Welpencharm setzt, sich immer wie ne Cheerleaderin oder eine youtube Influencerin gebärdet, sobald ein Mikro und eine Kammera in der Nähe sind, ist mir unangenehm und geht meines Erachtens über individuelle Unterschiede und Geschmäcker hinaus. Für mich versucht da jemand denjenigen zu gefallen, die solche Auftritte von ihren Handyhelden kennen. Das hat sie nicht nötig und die Grünen auch nicht.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Ich finde die auch ziemlich penetrant.

Sehe ich auch so, scheint aber der jüngeren Generation geschuldet. Die haben andere Filter. Klar wirkt das auf uns bekloppt. Aber wir sind auch möglicherweise nicht mehr Zielgruppe, denn wir wissen was wir wählen. ;o)

1 week ago

Edo Zanki

WEITER SO FÜR GROKO
Sie lassen sich doch ihre verhasste Koalition der Unwilligen, nicht von irgendwelchen dahergelaufenen Wählern schlechtreden oder gar bestimmen. Da kann die CSU den schlechtesten Wert seit Beginn der systematischen Weißwurstzählung bekommen. Seehofer und Söder ham dafür jetzt keine Zeit, sie müssen das „Weiter so“ für Bayern organisieren. Da kann die SPD auf einen Schlag die Hälfte ihrer bisherigen Wähler verlieren, da verweigern die führenden Genossen jede Konsequenz daraus und selbst von den ausgemusterten ex-Granden aus der dritten Reihe, nix als Durchhalteparolen aus ausgeleierten Mündern.
Besser ließe sich Politikerverdrossenheit, Wahlverdrossenheit und Missachtung des Souveräns in der Demokratie überhaupt nicht darstellen. Wir haben unsere Demokratie einer sinnentleerten, degenerierten Politikerkaste übertragen, jetzt weigern sie sich abwählen zu lassen und wir ham den Salat.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Ich würde das Höchstalter für Politiker einführen. Mit spätesten 70 müsste SCHLUSS SEIN ENDE DER ARBEIT GENAUSO dürften Politiker höchsten 2 Legislaturperioden in Führungspositionen bleiben SCLUSS mir aussitzen der Macht SCLUSS mit SENILEN MACHTGEILEN SESSELFURZERN

Die hocken alle mit Pattex festgeklebt auf ihren Stühlen 😈

Gutes Statement Edo .

Es dauert nicht mehr lange, dann sind se wech. Bis Sonntag in 8 Tagen....👍 Allet Jute, Edo...😊

Tja Edo Zanki..." Here comes the night...."....in den Gehirnen der Regierenden.....

+ View previous comments

Load more