Der Pate des deutschen Souls

Edo Zanki ist seit 40 Jahren im Musikbusiness. Er schrieb Hits für Tina Turner, Ulla Meineke, Xavier Naidoo u.v.m.. Seit 2008 tourt er wieder mit eigener Band. Mit verblüffender Leichtigkeit macht er die Sperrigkeit der deutschen Sprache vergessen und verbindet wie kein anderer Groove und Gefühl.

Edo Zanki Booking Infos

Herkunft: Mannheim

Crew: 8 Personen

Homepage

Technical Rider – auf Anfrage

Presseinfo

Edo Zanki Pressefotos

Foto-Download

Über Edo

Während die Medien sich in den 1980er Jahren noch darüber ausließen, ob man deutsche Sprache so „zersingen” und „zerdehnen” dürfe, hatten ihn die Musikliebhaber, Kollegen und Macher im Musikbusiness längst entdeckt und gefeiert: „Edo’s Zeug ist Seelenfutter, er spielt mit dem Arsch Klavier und singt Dir Mitten ins Herz” (Ulla Meineckej). „Der Sänger der Sänger und Musiker der Musiker” (Fritz Rau). „Einer der großen musikalischen Könner unseres Landes” (Herbert Grönemeyer).

Edo bedankte sich für soviel Lob und Anerkennung mit Kompositionen und Produktionen für viele Kollegen/Innen, die für ein ganzes Jahrzehnt die deutsche Szene und die Verkaufcharts mitprägten.

Daneben schreibt, produziert und interpretiert Edo Zanki selbst mehrere stilbildende Soloalben in denen schwarzamerikanischer Soul, mediterrane Seele und deutsche Sprache innig verschmelzen. Er wird der erste und herausragende Interpret des deutschen Soul, der zunächst live und dann zunehmend auch in den Medien Aufmerksamkeit und Publikum findet.

Als in den 90ern deutscher Rap, Soul und R&B ein wichtiger Teil der Popmusik in Deutschland wurden, war Edo natürlich mittendrin und arbeitete u.a. mit Sabrina Setlur, Xavier Naidoo, den Söhnen Mannheims u.v. m. als Producer, Tonmeister, oder Co.-interpret, im Studio und live.

2001 erscheint dann Edos 11tes Soloalbum. Mit Band und Gästen (Till Brönner, Xavier Naidoo, Sascha, uvm.) geht’s auf Tour durch Deutschland/ Österreich/Schweiz. Videos rotieren, Singles und Album charten, Edo Zanki gilt jetzt als „Pate der deutschen Soulmusik“, erntet allgemein Beifall für seine Musik und sein Wirken in der Szene.

Ende 2002 legt Edo mit seinem Soloprojekt eine Pause ein, lernt Andre Heller kennen, schreibt und produziert Teile des platinveredelten Albums „Ruf und Echo”. Im Jahr 2004 wird Edo Hellers Berater und Musical Director für dessen Show Afrika! Afrika! Als die Show in 2006 längst ein europaweiter Erfolg ist, verlässt Edo die Show, um sich wieder seiner größten Passion zu widmen: Singen, singen, singen.

Er sagt selbst: „Ich habe, weiß Gott, alle meine verschiedenen Tätigkeiten geliebt, aber nichts ist vergleichbar mit dem Gefühl und der Fokussierung beim Singen. Wenn Musik Dich und alle im Saal verwandelt, dieser Augenblick ist alles was zählt! Ich freue mich auf viele neue Begegnungen und ein Wiedersehen mit meinen Fans”
 

Aktuelle Facebookpostings – Edo Zanki…

Edo Zanki hat Das Leben ist ein Gefühls Beitrag geteilt. ... See MoreSee Less

Mal ehrlich, ich habe Sympathie und Verständnis, dass sich nach dem letzten Schulmassaker in USA die Schüler wehren und zur Sache melden. Doch was macht die Mehrheit der Erwachsenen? Sie veranstalten in der Nähe eine große Verkaufsshow für Waffen, bei der der Besuch von Kindern unter 12 Jahren, nicht etwa verboten, sondern k o s t e n f r e i ist. Das sagt doch alles! Wenn man noch dazurechnet, dass die Waffenlobby 21 Millionen für Trumps Wahlkampf gespendet hat, weiß man auch, wo die Idioten sitzen, die der Präsident als Ursache sieht. ... See MoreSee Less

Ich ärgere mich auch immer, wenn ich auf ein schönes Konzert hoffe und dann ausgerechnet auf einem Platz hinter einer Säule sitzen muss, oder in einer schalltoten Ecke. Seit 8 Jahren beobachte ich, wie bei Reservix die letzten 20 Plätze in der letzten Reihe, bei sonst schnell vergriffenen Karten leer bleiben. Im Kammertheater Karlsruhe, versichere ich Euch, gibt es nur Plätze mit bester Sicht und besten Sound, dem Architekten und Akustiker, besten Dank! Wer also zu unserer Veranstaltung Edo Zanki präsentiert....Stefan Stoppok solo 12. März 19:30h noch kommen möchte, lasst Euch nicht abhalten. ... See MoreSee Less

Die deutsche Autoindustrie wartet und spielt auf Zeit und tatsächlich melden ihre Lobbyisten, dass ihre Freunde in der Politik jetzt darüber nachdenken, dass die Steuerzahler die wirkliche Umrüstung ihrer 5 er und 6er Diesel zahlen sollen.
Wir erinnern uns: durch Absprachen und schlichten Betrug hat die deutsche Autoindustrie die Käufer willentlich getäuscht und deutsches und EU Recht gebrochen. Dann eine Scheinnachrüstung vorgetäuscht und verzögert. Wenn das Verursacherprinzip noch gilt, müssen die Hersteller echte Nachbesserungen anbieten und zahlen. Experten meinen ca. € 1500,-- pro PKW. Das wäre gerade mal ein Viertel des Gewinnes dieser Firmen vom letzten Jahr, das müssen sie verkraften können.
Wenn es hier zu Mauscheleien zw. Politikern und der Autoindustrie kommen sollte, prognostiziere ich einen Aufstand der nicht Hirnamputierten. Riesenschweinerei und obendrein kaum gerichtsfest. Warum soll jemand, der keinen Wagen, (erstrecht keinen Diesel) hat und fährt, dafür aufkommen müssen?
... See MoreSee Less

Liebe Selbstzerfleischer und Selbstzerfleischerinnen in der SPD - es ist vollbracht. 16% in den Umfragen und sturheil auf dem Weg zur völligen Regierungsunfähigkeit.
Jetzt droht bereits schon die FDP der CDU mit Tolerierung einer Minderheitsregierung.... Dafür haben die 20% Euch nicht gewählt.
... See MoreSee Less