50s/60s Rock’n’Roll

THE MONOTYPES
Authentischer Rock´n´Roll der 50er und 60er Jahre. Mit einer Mischung aus dem mehrstimmigen Gesang der Beach Boys, den verzerrten Gitarren von Chuck Berry und treibenden Backbeats lassen The Monotypes eine Ära wieder aufleben.

  

Treibende Songs und eingängige Hits aus dem Zeitalter der Rock’n’Roll- und Beatmusik der 50er und 60er Jahre, kombiniert mit einer explosiven und mitreißenden Bühnenpräsenz – das ist die Band The Monotypes aus dem mittelhessischen Gießen. Das Motto der musikalischen Zeitreise lässt sich am besten mit den Worten von Little Richard beschreiben:

„We’re gonna have some fun tonight!“

Johnny, Fred, Dave, Andrew und Hank schlagen seit dem Frühjahr 2015 mit ihrem authentischen Rock’n’Roll eine Brücke zwischen dem Damals und Heute der Musikgeschichte, standesgemäß mit der klassischen Besetzung Gesang, elektrische Gitarren, Bass und Schlagzeug.

Alte Musik und ein moderner Sound, wilde Shows und perfekte Outfits, mehrstimmiger Gesang und treibende Beats, ein eindrucksvolles Bühnenbild und goldener Konfettiregen – The Monotypes interpretieren die Hits von Bands und Künstlern wie The Beatles, Chuck Berry, Little Richard, Creedance Clearwater Revival, Elvis Presley oder weiteren Mitbegründern der Rock’n’Roll-Geschichte und zelebrieren die Klassiker als hätten sie diese selbst geschrieben.

Seit dem Gründungsjahr 2015 hat die Band bereits über 30 Shows in der gesamten Republik gespielt, darunter zum Beispiel auf der Hauptbühne des Golden Oldies Festival, dem Hessentag oder in einem Frankfurter Frauengefängnis. In den beiden Jahren produzierten The Monotypes zwei auf allen bekannten Musikstreaming-Plattformen erhältlichen EPs sowie zahlreiche Musikvideos.

„Rock’n’Raw“ ist roh, intim, direkt und der kleine Bruder des großen Bühnenaufbaus. Mit Stehschlagzeug auf minimalstem Platz können The Monotypes auch in den kleineren Clubs, Bars und Pubs ihre unglaubliche Energie und Spielfreude präsentieren.

Die fünf Gießener können auf eine langjährige Live- und Bühnenerfahrung zurückblicken. In ehemaligen Bands und Projekten und damals noch auf unterschiedlichen Wegen spielten sie zum Teil beispielsweise zusammen mit Bands und Künstlern wie The Hives, Nena, Culcha Candela, Christina Stürmer, Stanfour oder Juli auf nationalen und internationalen Festivals.

The Monotypes Booking Infos

Herkunft: Gießen

Crew: 7 Personen

Facebook

Rider – großes Setup
Rider – kleines Setup

Presseinfo

The Monotypes Pressefotos

 

The Monotypes: Pressestimmen

Der Patriot:

Erfrischend jung, spritzig und mit ganz viel Bühnenpräsenz zeigen die fünf Jungs aus Hessen, wie der Petticoat schwingt. Und schon bewegen sich die Hüften wieder temperatmentvoll mit. Unter anderm haben sie auch „Rollover Beethoven“ bekannt durch Chuck Berry und die Beatles, sowie „Twenty Flight Rock“ von Eddi Cochran mit im Gepäck. Die jungen Hessen interpretieren die Musik, die sie ja eigentlich nie erlebt haben, voller Herzblut und Leidenschaft. Da springt der Funke bis zum Schluss über. Eine tolle Premiere in Lippstadt. (…) Ihr Rock’n’Roll ließ sowieso so gut wie jeden Zuschauer das Tanzbein schwingen.

Gießener Allgemeine:

Noch auf der Bühne und nach einem fulminanten Auftritt wurde die Rock´n´Roll Band The Monotypes aus Gießen gewissermaßen vom Fleck weg wieder angefragt. Das Zusammenwirken von klasse Gesang und mitreißender Bühnenshow wirkte authentisch. Dabei ist Rock´n´Roll doch eigentlich der Musikstil von deutlich Älteren. Mit Johnny (Gesang), Dave (Gitarre, Gesang), Hank (Schlagzeug, Gesang), Andrew (Bassgitarre, Gesang) und Freddy (Gitarre, Gesang), die erst seit dem Frühjahr 2015 zusammen sind, wird dem Urstoff ein neues Potential abgewonnen. Und dieser volle Einsatz kam gut rüber. Mittanzen, Mitrocken, Mitsingen – die Breitseite an Energie sprang von der Bühne runter in den Saal. Irgendwie war es augenfällig, dass das Publikum in der Sport- und Kulturhalle sich gewissermaßen gestaffelt positionierte. Vom Bühnenrand bis zur Jacky-Bar wurden die Leute immer älter. „The Monotypes“ nahmen sie alle mit, jeder fühlte sich angesprochen.

Wetzlarer Zeitung:

Mit bekannten Rocktiteln aus den 50er und 60er Jahren sorgte die Gießener Coverband „The Monotypes“ für einen gelungenen Auftakt. Die Band zelebrierte Ohrwürmer der „Rockstars von Gestern“ wie „Rollover Beethoven“, „Johnny B. Goode“, „Sweet Little Sixteen“, „Good Golly Miss Molly“ und „ Rock´n´Roll Music“, brachte dabei das Kirmeszelt zum Kochen und erntete stürmischen Beifall.

Gießener Zeitung:

Als echter Geheimtipp galt wohl die jüngste Band der Oldies: „The Monotypes“ – und die Gießener Jungs begeisterten alle! Das erste Mal bei Golden Oldies auf einer Bühne überzeugte die Band mit ihrem fifties and sixties Rock´n´Roll-Sound.

The Monotypes: Aktuelle Facebookpostings

 

Noch zwei mal schlafen // #MT2017 x First Show

Saved euch den Link zum Live-Stream:
https://youtu.be/U1jJ96AZAcY

Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können: Liveübertragungsbeginn ist 20:45 ✌️

#havesomefuntonight
#nowjuniot
... See MoreSee Less

The Monotypes hat Köhler Männermodes Foto geteilt.

Köhler Männermode verlost die allerletzten Gästelistenplätze für unser exklusives Konzert am Freitag Abend 👌 also jetzt mitmachen -und mit einen bisschen Glück den Abend mit uns genießen 😋

#havesomefuntonight
#nowjuniorbehaveyourself
#MT2017
... See MoreSee Less

Köhler Männermode verlost die allerletzten Gästelistenplätze für unser exklusives Konzert am Freitag Abend 👌 also jetzt mitmachen -und mit einen bisschen Glück den Abend mit uns genießen 😋

#havesomefuntonight
#nowjuniorbehaveyourself
#MT2017

The Monotypes hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.

31.03. // #MT2017 // LIVESTREAM
... See MoreSee Less

31.03. // #MT2017 // LIVESTREAM

The Monotypes freudig.

Freitag ist es endlich soweit // und wir haben noch weitere News für euch 👌

Aufgrund der hohen Nachfrage und der nur begrenzten Anzahl an Gästelistenplätzen wird unser Konzert im Köhler Männermode live via YouTube gestreamt. Stagetime von uns ist 20:45 Uhr.
Hier vorab schon einmal der Link dazu:

https://youtu.be/U1jJ96AZAcY

Vielen Dank an unsere Freunde von Bildrebell, Giessen Golden Records, Gebrüder Rupp und Phinal, die dies für uns möglich machen.

Bis Freitag // Stay Tuned // We Can't Wait
Love,
MT

#havesomefuntonight
#nowjuniorbehaveyourself
#MT2017
... See MoreSee Less

The Monotypes aufgeregt.

Das wird 'ne Party am 31.03.2017 // Die erste Show des Jahres!

Endlich wieder Live on Stage mit neuem Set.
Wir freuen uns krass auf euch.
Ganz viel Liebe,
MT

#havesomefuntonight
#nowjuniorbehaveyourself
#MT2017
#köhlermännermode

Check out our "Live Trailer" on Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=tEZVQow94Eo
... See MoreSee Less